• Wersja Polska
  • English Version
  • Deutsch Version
BIP mapa serwisu
szukaj
Rekultywacja kwatery P-3

Komplex der Objekte zur Klärung der Abtropfwasser aus der Deponie

Die Reinigung der Abtropfwasser in der Abfalldeponie der Stadt Poznañ [Posen]  funktioniert seit dem Jahre 1996.  Die Abtropfwasser aus den einzelnen Quartieren der Lagerung der Abfälle werden in einer Menge von etwa 30 m3/Tag durch ein System der Bodendrainage über zwei Rückhaltebecken zum Klärwerk geleitet. Das Klärwerk der Abtropfwasser arbeitet nach dem Prinzip der umgekehrten Osmose, die einer der Methoden der Kreuzfiltrierung darstellt: Die rohen Abtropfwasser fließen mit großer Intensität  entlang der Oberfläche einer Membran, das saubere Wasser dringt in vertikaler Richtung durch diese Membran. Dieser Prozess nutzt die sich unterscheidenden Diffusionsfähigkeiten der Bestandteile des Abtropfwassers, in welchem das Wasser mit geringerem Molgewicht als erstes durch die Membran dringt. Die gereinigten Abtropfwasser werden gemäß der wasserrechtlichen Genehmigung in die Umwelt abgeführt.

 
 
 
 
 


Wersja do druku